Schadstofferkundung und Vorplanung für den Abbruch Alte Kinderklinik

Alte Kinderklinik auf dem Gelände des Klinikum Fürth für die Bezirkskliniken Mittelfranken
Gebäude Kinderklinik Fürth

Projekt

Ort der Ausführung: Jakob-Henle-Straße 1, Fürth, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: Mai - Jul 2014

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Auf dem Gelände der alten Kinderklinik Fürth planen die Bezirkskliniken Mittelfranken die Errichtung einer Psychiatrischen Klinik. Als vorbereitende Maßnahme soll die seit Jahren nicht mehr genutzte Kinderklinik abgebrochen werden. Das Gebäude ist 7-geschossig und verfügt über einen BRI von über 40.000 m3.

  • Objektbegehung mit Erfassung und Aufnahmen der Grundlagen, Aufstellen eines     Untersuchungsprogrammes, Erkundungsvorbereitung, fachgutachterliche Probenahme.
  • Beprobung Bausubstanz - Durchführung einer orientierten Gebäudesubstanzerkundung auf der Grundlage des Untersuchungsprogrammes, Probenahme (PN)  durch erfahrenes Probenahmeteam, Dokumentation der PN
  • Auswertung und Beurteilung der Gebäudesubstanzerkundung in Form eines Gutachtens (Bewertung des Schadstoffinventars, Schadstoffkataster, Raumbuch, Massenermittlung)
  • Entsorgungskonzept
  • Rückbaukonzept
  • Kostenschätzung für den Totalabbruch inkl. Grobterminplan

Gebäudesanierung Eigenschaften

Art der Sanierung: Schadstoffsanierung

Gebäudeschadstoffe: Asbest/ Asbestzement , KMF, PAK

Rückbau Eigenschaften

Rückbau Umfang: Komplettrückbau

Details zu den erbrachten Leistungen

Beratung - Konzepterstellung Rückbau

Planung - Entsorgungskonzept, Rückbaukonzept

Auftraggeber

Bezirkskliniken Mittelfranken
Branche: Krankenhäuser
Feuchtwanger Str. 38
91522 Ansbach

Fotos

Referenzprojekt-Präsentation

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen